Planeta Verde
{{ocultarCarousel();}}

About Us

Oft wird uns die Frage gestellt, wie lang es Planeta Verde eigentlich schon gibt. Im Februar 2004 haben wir, Cristina Sanchez und Alfonso Gutierrez, zunächst den Vorgänger Quetzal Tours gegründet. Zu diesem Zeitpunkt lagen bereits viele längere Reisen nach Amerika und Afrika hinter uns. Wir sind begeisterte Naturliebhaber, die in Berlin leben und arbeiten. Auf unseren Touren zu den beeindruckendsten Landschaften der Welt wurde uns klar, dass wir aus unserer Leidenschaft für die Natur und das Reisen unseren Lebensunterhalt aufbauen wollten. So kam eines zum anderen: Unsere enge Freundschaft mit dem Ugander Akim Netmbe – eine Freundschaft, die noch heute andauert – führte zu dem Entschluss, mit einem eigenen Tourismusunternehmen den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Mit wenig Erfahrung starteten wir unser Internetgeschäft. Damals war Uganda das einzige Reiseziel, das wir anboten – und dies in einer Zeit, in der nur wenige Anbieter dieses Land in ihrem Programm hatten. Noch heute erinnern wir uns gerne an die Warnung unseres Steuerberaters, der unsere Idee mit „einem finanziellen Selbstmord“ gleichgesetzt und sich damit sehr geirrt hatte.

Wir blieben dran und mit der Zeit nahmen wir weitere afrikanische und auch nicht-afrikanische Destinationen in unser Programm auf. Diese Lehrjahre, in denen wir nur wenige zuverlässige Informationen über Lodges, Camps, lokale Anbieter und ganze Regionen hatten, stellten eine herausfordernde, aber auch sehr aufschlussreiche Zeit dar. Außerdem machte uns unsere Arbeit von Anfang an einfach viel Freude.

Kurz nach der Entstehung von Quetzal Tours wurde klar, dass unser Ziel, den Erhalt gefährdeter Lebensräume mit Hilfe des Tourismus zu fördern, so ganz und gar nicht mit den Regeln und Gegebenheiten des Pauschaltourismus zu vereinbaren war. So kam es, dass wir die klassischen Reiserouten der anderen Anbieter Stück für Stück hinter uns ließen. Wir entwarfen unsere ganz eigenen Reiseverläufe und suchten die passenden Unterkünfte mit sehr großer Sorgfalt aus. Dazu benötigten wir natürlich viele Insiderinformationen, zu denen wir schließlich immer mehr Zugang fanden. Nach und nach entstanden dann unsere ersten eigenen Bewertungen für die Nationalparks und Lodges unserer neuen Zielregionen.

2009 benannten wir Quetzal Tours in Planeta Verde um. Dieser Name klingt nicht nur schöner, er verkörpert vor allen Dingen unser Image als Naturreiseanbieter und weist auf unsere spanische Herkunft hin. Gleichzeitig wurde unsere erste Website von einer zweiten, weit umfangreicheren Seite ersetzt, auf der wir die ersten gesammelten Informationen über die Reiseländer und die Lodges veröffentlichten.

Hoch motiviert entwickelten wir unser Reiseunternehmen auf dieser Grundlage weiter – stets mit der Vision, für unsere Kunden die bestmöglichen Naturreisen weltweit zu konzipieren sowie mit unserer Website ein innovatives Tool anbieten zu können, das eine Vielfalt an hilfreichen Informationen für all diejenigen bereithält, die eine Naturreise planen.

Setzen Sie auf Planeta Verde und vertrauen Sie uns Ihre nächste Reiseplanung an!

Cristina Sanchez

Sie mögen Gesellschaft?

Dann halten Sie Ausschau nach unseren fertigen Reiseangeboten.

Sind Sie ein Individualist?

Schneiden Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer nach Maß mit unserem Reiseplaner.

Individualreise planen

Sie wissen noch nicht ganz genau, was Sie wollen?

Warten Sie nicht ab und greifen Sie jetzt zum Telefon. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Werden Sie Empfänger unserer Bushpost und erhalten Sie inspirierende Ideen für Ihre nächste Reise in die Natur. Es kostet nichts!