Planeta Verde
Planeta Verde

Botswana Reiseplaner

Lust Ihre eigene Botswana-Safari selber zu planen?

„Reisen nach Maß“ lautet die Formel für all diejenigen, die gerne individuell und ohne jeglichen Gruppenzwang reisen möchten. Auch wenn zum Beispiel finanzielle Aspekte die Entscheidung eher auf eine Gruppenreise hin lenken, so ist man doch in keiner anderen Reiseform besser aufgehoben, wenn man mit seiner Familie oder Freunden weitestgehend unverbindlich und frei unterwegs sein möchte.

Mit Hilfe unseres Reiseplaners können Sie Ihre ganz persönliche Botswana-Safari ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zusammenstellen. Dazu fügen Sie Ihre gewünschten Reiseziele aus der unterstehenden Übersicht zum Reiseplaner einfach hinzu.

Sobald Sie alle erforderlichen Informationen eingefügt haben, klicken Sie auf „Angebot anfordern“.

Sie können damit rechnen, innerhalb eines Arbeitstages einen Preisvorschlag für Ihre eigene Traum-Reise von uns zu bekommen.

Linyanti

Linyanti

Zum Höhepunkt der Trockenzeit ab der zweiten Juli- Hälfte sammeln sich hier riesige Elefanten- und Büffelherden zu Hunderten, manchmal auch zu Tausenden.

Okavango-Moremi

Okavango-Moremi

Die geographische Mitte des Deltas bildet das Chief’s Island, die größte Landmasse im Delta und eine der besten, aber auch teuersten Reviere für eine kaum zu übertreffende Tierbeobachtung.

Okavango-Osten

Okavango-Osten

Wer adrenalinbeladene Begegnugnen mit Löwen, Wildhunde und co. sucht, ist im Nordosten des Deltas goldrichtig.

Okavango-Westen

Okavango-Westen

Hier hat das Privatreservat von Duba Plains aufgrund der unglaublichen Kampfszenen zwischen Löwen und Büffeln Berühmtheit erlangt. Ferner gilt die riesige Jao- Konzession mit ihrer spektakulären Süßwasserlandschaft als Inbegriff des Okavango.

Makgadikgadi Pans Nationalpark

Makgadikgadi Pans Nationalpark

Sehr spektakulär sind die Makgadikgadi Pans während der Regenzeit: Die vom Wasser gefüllten Pfannen ziehen enorme Zebra- und Gnu-Herden an auf der Suche von frischem Gras.

Central Kalahari Game Reserve

Central Kalahari Game Reserve

Hier findet die zweitgrößte Tierwanderung nach der Gnumigration in der Serengeti statt. Für Safaris zwischen Dezember und März ist das Central-Kalahari-Game-Reservat ein Muss.

Nxai-Nationalpark

Nxai-Nationalpark

In der Regenzeit sammeln sich hier bis zu 15.000 Zebras und ihr Gefolge aus Gnus, Büffeln und Elefanten. Der Nxai Pan-Nationalpark bergt in den nassen Monaten mehr Tiere als das Okavango.

Okavango-Pfannenstiel

Okavango-Pfannenstiel

Jährlich findet hier ein bedeutendes Naturspektakel statt, wenn von August bis Oktober hunderte von Afrikanischen Raubwelsen in das Delta einwandern. Die Tierwelt ist bescheiden.

Chobe-Norden

Chobe-Norden

Eingangstor zum Gebiet Kasane hat sich Kasane zum Zentrum eines Massentourismus entwickelt. Wer es ruhiger will, zieht lieber weit weg von Kasane, am liebsten nach Linyanti.

Chobe-Savuti

Chobe-Savuti

Die Savuti-Sümpfe genießen einen legendären Ruf in der Safariwelt. In der Trockenzeit versorgt der saisonale Savuti-Fluss unglaubliche Konzentrationen von Tieren.

Sind Sie ein Individualist?

Schneiden Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer nach Maß mit unserem Reiseplaner.

Individualreise planen

Sie wissen noch nicht ganz genau, was Sie wollen?

Warten Sie nicht ab und greifen Sie jetzt zum Telefon. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Werden Sie Empfänger unserer Bushpost und erhalten Sie inspirierende Ideen für Ihre nächste Reise in die Natur. Es kostet nichts!