Planeta Verde
Planeta Verde

Saile Tented Camp

Saile Tented Camp

Saile Tented Camp

Das kleine und intime Saile Tented Camp liegt in einer privaten Konzession namens Chobe Enclave am Ufer des Linyanti-Flusses, westlich angrenzend zum Chobe-Nationalpark. Tatsächlich ist Chobe Enclave Teil des Nationalparks, trotzdem können Nachtpirschfahrten, Mokorofahrten und Buschwalks angeboten werden.

Die Gegend erinnert stark an den Chobe-Fluss bei Kasane, aber ohne die Touristenmassen. In der Trockenzeit von Juni bis Oktober konzentrieren sich am Flussufer große Zahlen von Elefanten, aber auch Löwen und Wildhunde sind hier sehr zahlreich vertreten.

Die Unterbringung erfolgt in nur vier relativ kleinen, aber durchaus komfortablen Luxuszelten mit Blick auf das Sumpfgebiet. Buschdusche und Buschtoilette gehören natürlich zur Ausstattung. Oft kommen wilde Tiere wie Elefanten und Gazellen zum Camp

Das Niveau von Service und die Qualität der Führer sind exzellent.

Saile Camp ist alles andere als ein elegantes Camp, dafür eins im besten alten Safari-Stil, ein Camp ohne jeglichen Schickschnack, wo man die klassischen Annehmlichkeiten der Zivilisation (wie Klimaanlage oder Pool) nicht vorfindet. Dafür konzentriert man sich komplett auf eine intensive Naturerfahrung inmitten einer sensationellen Wildnis und man zahlt nur einen Bruchteil von den sehr hochpreisigen Luxus-Camps des Linyanti-Gebiets.

2016 wird das Saile Camp renoviert und geschlossen sein.


Hier liegt Saile Tented Camp

Linyanti

Kundenfeedback

This element has not been rated yet.

Sind Sie ein Individualist?

Schneiden Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer nach Maß mit unserem Reiseplaner.

Individualreise planen

Sie wissen noch nicht ganz genau, was Sie wollen?

Warten Sie nicht ab und greifen Sie jetzt zum Telefon. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Werden Sie Empfänger unserer Bushpost und erhalten Sie inspirierende Ideen für Ihre nächste Reise in die Natur. Es kostet nichts!