Planeta Verde
Planeta Verde

Pench-Nationalpark

Dieser 292.85 km2 große Park an der Grenze zum Madhya Pradesh ist sicherlich kein Highlight auf einer Indien-Reise, trotzdem wird er als Zwischenstation eingesetzt, um die lange Fahrt zwischen den besser gestellten Kanha- und Tadoba-Nationalparks zu unterbrechen. Auch findet man sonst Pench recht häufig bei Tigersafaris durch die großen Parks von Madhya Pradesh.

Pench verdankt seinen Namen dem Fluss, der ihn in zwei Territorien teilt. Das Gebiet ist hügelig und hat viele kleine Berge und Hügel mit kreuz und quer verlaufenden Bächen, die gewöhnlich nur während des Monsuns oder im Winter fließen. Hier gibt es viele südtropische, laubabwerfende Wälder, insbesondere Teakwälder. Wildhunde, Wildschweine, Vierhornantilopen, Krokodile, Schildkröten und jede Menge Antilopen sind zu sehen. Die Tigersichtungen im Park sind rarer als in anderen Parks. Ohne den Höhepunkt einer Indien-Safari zu bilden, bietet sich Pench gut als Zwischenstation zwischen anderen Reisezielen in Zentralindien an, so dass man unwiderruflich hier landet.

Die beste Unterkunft im Park ist das neue Jamtara Wilderness Camp. Die Auswahl an Mittelklasse-Unterkünften ist schon viel größer. Das Mahua Van und das Pench Jungle Camp sind unsere übliche Wahl. Budget-Reisende mit knappem Budget und offener Einstellung sollten Tribal Village ausprobieren.

Kundenfeedback

Nachrichten

Neue Regeln für Safaribuchungen im Ranthambhore-Nationalpark im Bundesstaat Rajasthan

Neue Regeln für Safaribuchungen im Ranthambhore-Nationalpark im Bundesstaat Rajasthan

Bisher konnten Buchungen für Safaris 90 Tage im Voraus erfolgen. Dieses System wurde nun von der Forstbehörde geändert, so dass Safaris jetzt 365 Tage vorher gebucht werden können.
Das hat zur Folge, dass die bei den Touristen sehr beliebten Zonen 1 ...
Mehr

Allmähliche Rückkehr zum normalen Leben

Allmähliche Rückkehr zum normalen Leben

Nach der verheerenden Flutkatastrophe im indischen Bundesstaat Kerala gibt es jetzt Hoffnungen, dass die Menschen langsam wieder zu einem normalen Alltagsleben zurückkehren können. Es ist ein langer Weg, aber der Anfang ist dank des Einsatzes der vielen H...
Mehr

Singinawa Jungle Lodge launcht neue Safarifahrzeuge

Singinawa Jungle Lodge launcht neue Safarifahrzeuge

Die Singinawa Jungle Lodge im tigerreichen Kanha-Nationalpark, einem der besten Reservate für Tierbeobachtung Indiens, bietet mit der Bereitstellung eines neuen 4x4 Geländefahrzeugs jetzt bequemere Dschungel-Safaris an. Zu den weiteren Annehmlichkeiten g...
Mehr

Sind Sie ein Individualist?

Schneiden Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer nach Maß mit unserem Reiseplaner.

Individualreise planen

Sie wissen noch nicht ganz genau, was Sie wollen?

Warten Sie nicht ab und greifen Sie jetzt zum Telefon. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Werden Sie Empfänger unserer Bushpost und erhalten Sie inspirierende Ideen für Ihre nächste Reise in die Natur. Es kostet nichts!