Planeta Verde
Planeta Verde

Tiger Trails

Tiger Trails

Tiger Trails

Zehn Wohneinheiten in einer privilegierten Lage auf einer Landzunge umgeben von den Pufferzonen des Parks mit zahlreichen Tigersichtungen (dennoch kann keine Garantie gegeben werden). Es gibt zwei große Zimmer oder Suites mit Fliesenboden, großzügiger Zimmergröße, Veranda und großem Badezimmer, sowie vier auf Plattformen errichtete Luxuszelte. Nur eins davon blickt über den Zaun direkt in ein Wasserloch, manchmal kommen Tiere zum Trinken hierher, aufgrund der Nähe sollte man sich im Zeltinneren aufhalten, um das tierische Treiben zu beobachten. Die anderen drei Luxuszelte haben diesen privilegierten Blick leider nicht.

Darüber hinaus gibt es vier Standardzimmer untergebracht in einem großen zweistöckigen Haus im ländlichen Stil, zwei in der oberen Etage, zwei in der unteren Etage. Allesamt sind simpel aber ausreichend eingerichtet, die Badezimmer sind modern und in einem akzeptablen Zustand.

Tiger Trails ist die älteste von allen existierenden Tadoba-Lodges. Der Manager Aditya hat sehr viel zum Erhalt und der Förderung der Tigerpopulation in der Pufferzone des Parks beigetragen. Tatsächlich ist die Population so gewachsen, dass das Herumstreifen von Tigern innerhalb der Lodge doch sehr möglich waren. Aus diesem Grund wurde die Lodge leider 2018 umzäunt.

Neben den Pirschfahrten in die Kern- und Pufferzonen des Parks werden auch Bootsfahrten am Tadoba-Lake sowie zwei jeweils 5 Kilometer lange Wanderungen angeboten. Es wurde ein Beobachtungsturm mit Blick auf eine permanente Wasserstelle gebaut (sogar mit Badezimmer), von dem man die Tiere des Waldes beobachten kann. Leider war die Wasserstelle bei unserem Besuch leer.

Insgesamt ist Tiger Trails an sich keine schlechte Unterkunft, dennoch ist diese preislich sehr überzogen. Die sehr hohen Zimmerpreise entsprechen einer Lodge der Luxuskategorie und die Qualität der Sichtungen oder der Safarierlebnisse rechtfertigen das hohe Preisniveau nicht. Aus diesem Grund tun wir uns schwer, Tiger Trails in unsere Indien-Safaris einzugliedern.

Nur bedingt zu empfehlen, vielleicht bei Langaufenthalten gesplittet mit einer anderen Lodge, von der man die Safaris in den Park unternimmt. In dem Fall könnten wir uns Tiger Trails als ruhige Oase zum Safariausklang vorstellen, wo man einfach die Ruhe dieser sehr schönen Umgebung genießt.


Hier liegt Tiger Trails

Tadoba Andhari Tiger Reserve

Kundenfeedback

This element has not been rated yet.

Sind Sie ein Individualist?

Schneiden Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer nach Maß mit unserem Reiseplaner.

Individualreise planen

Sie wissen noch nicht ganz genau, was Sie wollen?

Warten Sie nicht ab und greifen Sie jetzt zum Telefon. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Werden Sie Empfänger unserer Bushpost und erhalten Sie inspirierende Ideen für Ihre nächste Reise in die Natur. Es kostet nichts!